Sponsored

TREUER BEGLEITER – THOMAS HENRY, DES GENIESSERS LIEBSTES SODA

Processed with VSCOcam with hb2 preset

Heidelberg, Dezember 2014. Ich bin zur Hochzeit eines sehr guten Freundes zu Gast – Standesamt mitsamt Traum-Trauung und anschließender Besuch im Tapas-Restaurant liegt schon hinter uns. Spät abends schlendern wir durch die Bars der Stadt, sehen, was HD-City so zu bieten hat.

Bar im angenehmen Bauhaus-Stil – lange Theke, lange Gesichter. Anscheinend hält man sich hier vornehm zurück, was Partylaune angeht. „Zwei Hendrick’s Tonic, bitte. Ach, machen Sie drei draus!“

Processed with VSCOcam with hb2 preset

Ich bekomme den GT in einem vereisten Tumbler serviert – daneben das Tonic, halbvoll. Ich weiß, dass ich hier gut aufgehoben bin, denn: 630 Kilometer von Zuhause entfernt blickt mir ein allzu vertrauter Umriss entgegen – es ist das Seitenprofil des englischen Apothekers Thomas Henry, dessen Gesicht die gleichnamigen Bar Sodas aus Berlin ziert. Abend gerettet.

Fünf Tage später, Berlin-Mitte. Gemeinsam mit Kollegen geht es auf ein Event, auf das ich über Arbeit eingeladen wurde. Kontakte, Kontakte. Starker Kontrast zu Heidelberg: Die Konzertgäste sind abgefuckt, die Location ein wenig veraltet, klassisches Post-200er-Berlin eben. Getränke? Selbstbedienung, also ab zum Bollerwagen, der bis obenhin mit Eiswürfeln, Spirituosen und Sodas aufgefüllt ist. Was seh‘ ich? Wieder der vertraute Thomas, diesmal aber Spicy Ginger und Mystic Mango. Während ich gleich zwei der Flaschen in der Hand halte, merke ich: Egal ob chic oder rustikal, ob fein oder verkommen – Thomas Henry hat sich ein Image aufgebaut, das praktisch überall reinpasst. Wieso auch nicht? Die Sodas sprechen immerhin für sich.

Processed with VSCOcam with hb2 preset

So geht es mir schon seit einer Weile – wo immer ich zu meinem Drink den passenden Thomas Henry angeboten bekomme, weiß ich: Ich bin hier richtig. Denn wie so oft im Leben hat man immer die Wahl zwischen passablen, bekannten Produkten und wirklich guten Geheimtipps. Das ist bei Drinks nicht anders: Gute Spirituosen sind zwar ein Anfang, aber lange nicht das Ende.

Mehr Infos zu Thomas Henry gibt es hier.

// SPONSORED CONTENT BY THOMAS HENRY //