Sponsored

PRICELESS CITIES – MÜNCHEN NEU ERLEBEN MIT MASTERCARD

Slider_Kuss

Slider_Kuss

Das letzte Mal als ich in München war, blieb ein Gedanke hängen: Schönheit hat seinen Preis. Die Stadt ist wohl Berlins größtes Gegenstück in diesem Kosmos – schöne Alstadt, saubere Straßen, gegelte Haare, die gefühlt höchste Dichte, die der Vorname Magnus in Deutschland wohl erreichen kann – alles entspannt. Bestellt man sich auf der Leopoldstraße aber eine Pizza, muss man sich regelmäßig schon mal einen Kredit ziehen – zumindest als Berliner. Schade – denn dabei bietet die Stadt wahnsinnig viel.

Umso besser, dass es von Mastercard ein Programm gibt, welches Nutzern eine Möglichkeit gibt, die Stadt auf ganz besondere Art und Weise zu erleben: Das Priceless-Cities-Programm ist mittlerweile weltweit verbreitet und bietet Mastercard-Kunden exklusive Möglichkeiten, Städte auf neuen Wegen zu erkunden. In Städten wie London, New York oder Peking läuft das Programm bereits.

Jetzt ist Priceless Cities auch in München angekommen und versüßt Münchnern als auch Gästen das Leben: Ob Plätze in der ersten Reihe, Privatführungen oder VIP-Status in Hotels – das Angebot kennt kein Ende und wird ständig erweitert. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – wie dieses Beispiel der US-Version des Programms zeigt:

Mehr Infos zum Programm gibt es hier.

// SPONSORED CONTENT BY MASTERCARD //