Lifestyle, Music

BURGERAMT LIVE! VOL. 2 – AM 18.04.2014 IN BERLIN

Unbenannt

1897796_10152261675903592_6071685008557092976_n

Was ich an Burgeramt liebe? Die Burger natürlich – schon auf meinem alten Blog preiste ich die unglaublich leckeren Burgerkreationen der beiden Jungs Cevy und Tan an. Die beiden Freunde verwirklichten sich vor ein paar Jahren ihren Traum und sind heute weder aus Friedrichshain, noch aus Berlin wegzudenken. Kleiner Einwurf an alle Nicht-Berliner: Beim nächsten Berlin-Trip unbedingt dort Halt machen!

10256695_10152279497443592_1723998189296408339_o

Was ich an Burgeramt ebenfalls liebe? Die Leidenschaft für Hip Hop: Betritt man den Laden, so gleicht er einem Tempel für gute Musik – die Wände zieren Portraits von Tupac und BIG, die Decken sind mit Postern von Kult-Alben und -Filmen zugekleistert. Hier fühl‘ ich mich zu Hause.

Doch heute dreht es sich ausnahmsweise mal weniger um die Burger (immer noch, aber weniger) und mehr um die gemeinsame Liebe für Musik: Das Burgeramt lädt offiziell zum Burgeramt Live! ein und veranstaltet kommenden Freitag im Astra Kulturhaus ein musikalisches Get-Together:

Bereits 2013 ging das Konzept auf, Beats und Raps mit Burgern zu vereinbaren, als das erste Mal „Burgeramt Live“ mit KRS One stattfand. Der Festsaalz Kreuzberg (R.I.P.) war restlos ausverkauft, die Stimmung mehr als gut und die Party lang.

Das Line-Up klingt schon fast legendär: Mit dabei sind die Orsons, B-Tight, DCVDNS und weitere – gehostet wird das Event von niemand Geringeres als D-Bo! Hach, Nostalgie. Das Ganze wird natürlich mit den Burgern vom Burgeramt abgerundet – kann also wirklich nichts schiefgehen. Wer also seinen langweiligen Freitagabend gegen einen besseren eintauschen möchte, dem sei Burgeramt Live! ans Herz gelegt. Tickets gibt es übrigens HIER.

Unbenannt

[via]